Pizzaofen bauen

Top 5 – Pizzaofen bauen

Platz 1 – Burnhard Edelstahl Outdoor Pizzaofen Nero 

Pizzaofen BurnhardEinen Pizzaofen bauen ist hier ein Kinderspiel. Der Outdoor Pizzaofen „Nero“ von Burnhard ist sehr schnell zusammengebaut und einsatzbereit. Mit seinen Abmessungen 81 x 40 x 83 cm findet er im Gartenbereich überall Platz. Auch auf Reisen ist er ein praktischer Helfer und ist durch die Abnahme des Ofenrohrs und seinem geringen Gewicht von 19 kg gut zu verstauen. Mit dem Nero lassen sich aber nicht nur leckere Pizzen backen, auch unser täglich Brot stellt für den Nero kein Problem dar . Zum Brot backen ist er sehr gut geeignet. Sein Korpus besteht aus einer 2-fachen Edelstahlummantelung und somit hält er auch die Temperatur sehr lange.. Er nimmt aber auch Holzkohle, Holzscheite und Briketts zum anfeuern. Innerhalb von 10 Minuten heizt sich Nero auf bis zu 500 Grad auf.

Über einen separaten Nachfüllschacht ist er mit Holzpellets optimal nachzubefeuern. Der Pizzastein 36 x 32,9 aus Cordierit heizt sich sehr schnell auf und das Ergebnis nach 5 Minuten ist eine herrlich knusprige Pizza wie beim Italiener. Die Anzeige der Backtemperatur erfolgt über ein integriertes Thermometer auf der abnehmbaren Ofentür. Der Nero ist sowohl mit Klappfüßen als auch auf einem Gestell erhältlich und wird dadurch überall einsetzbar. 

Im Lieferumfang befindet sich ein zusätzlicher Pizzaheber, weil die Verbrennungsgefahr sonst zu groß wäre. Der qualitativ sehr hochwertige Outdoor Pizzaofen “Nero” wird über Amazon angeboten.

Direkt zum Sparangebot auf Amazon

Platz 2 – Brot- und Pizzaofen Vulcano 1

Pizzaofen VulcanoDer mobile Holzbackofen „Vulcano 1“ von Freiluftküche ist ein leicht zusammenbaubarer Pizzaofen für Outdoor-Aktivitäten und mit seinen großen Lenkrollen leicht zu bewegen. 2 Lenkrollen sind mit einer Bremse arretierbar. Der Vulcano 1 ist sowohl für Holzkohle, Holzkohlebriketts als auch für Holz geeignet. Er erreicht nach 20 Minuten bereits eine Temperatur von 180 Grad, weil der Backraum aus Edelstahl besteht. Über ein Thermometer erfolgt die Anzeige der maximal erreichbaren Temperatur von 300 Grad. Thermometer angezeigt. Durch sein kompaktes, doppelwandiges Edelstahlgewölbe hält er die Temperatur lange und sorgt mit seiner Oberhitze für sehr gute Backergebnisse. Feuerraum und Backraum sind getrennt. Dadurch wird ein rauchfreies Backen möglich.

Über seinen 90 cm Kamin zieht der Rauch auch bei Regenwetter ab, weil das Ofenrohr mit einer Abdeckung versehen ist.  Mit dem 4 cm dicken Schamottstein gelingen besonders Pizza und Flammkuchen, aber auch gegartes Gemüse, Fleisch und überbackener Fisch werden zum Gaumenerlebnis. Die Ofeneinheit besteht aus lackiertem, 4 mm Ofenstahlblech und steht auf einem stabilen Gestell mit den Abmessungen 80 x 25 x 25. Als Witterungsschutz ist der Vulcano 1  mit einer stabilen Schutzhaube aus PE-Gewebe ausgestattet, weil er uns so länger erhalten bleibt .

Direkt zum Sparangebot auf Amazon

Platz 3 – Pizza Casa Set

Pizza Casa SetIst bereits ein Kamin-, Speckstein- Kachelofen oder Gartengrill vorhanden, ist eine Ergänzung mit der Back- und Grillkombination von CB tec optimal. Dieses 10-teilige Set besteht aus einem Edelstahlgestell mit 4 verstellbaren Edelstahlfüßen und ist für nahezu jeden Ofen anpassbar. Der Feuerraum sollte dabei lediglich breiter als 28 cm und höher als 25 cm sein. Mit dem Edelstahl Gestellheber wird die Position des Schamottsteins im Ofen optimiert.

Mit dem 3-teiligen Pizzaschaufelset, dem Schaber mit Holzgriff und dem Pizzaschneider und Grillrost aus Edelstahl ist das Set vollständig. Der Schamottstein sorgt nicht nur für knusprige Steinofenpizzen. Auch leckere Flammkuchen und selbst gebackenes Brot sind kein Problem, weil der Schamottstein die Hitze gleichmäßig abgibt. Auf dem Grillrost gelingen Steaks und Spare Ribs wie im Restaurant. Für kalte Wintertage genau das richtige um wieder warm zu werden. Sie werden vom Backergebnis begeistert sein, weil dieses 10-teilige Set zum Pizza backen alles enthält, was benötigt wird.

Direkt zum Sparangebot auf Amazon

Platz 4 – Klarstein Pizzaiolo

Pizzaofen PizzaioloDiesen Pizzaofen bauen macht besonders Spass. Der Pizzaiolo zeigt sich als Pizza-Steinofen, Smoker, Räucherofen, Holzkohlegrill und Backofen. Sein Zusammenbau erfolgt sehr leicht, weil eine gute Baubeschreibung beiliegt. Ob eine mit Käse überbackene, leckere Steinofenpizza, knuspriges Holzofenbrot oder andere Spezialitäten wie Spare Ribs oder Burger gelingen im Pizzaiolo problemlos. Der herausnehmbare Pizzastein regelt die Wärmeverteilung optimal, weil er eine sehr gute Qualität aufweist. Das Ergebnis ist eine knusprige, leckere Steinofenpizza wie beim Italiener. Für Fleischgerichte kommt der Grillrost zum Einsatz. Veganer werden hier Biogemüse auf den Grill legen. Sein sehr stabiler Korpus aus beschichtetem Metall speichert die Wärme und ist für Outdoor-Erlebnisse im Garten wie geschaffen.

Für Freunde von Geräuchertem bietet er die Möglichkeit, Fisch und Fleisch in den Rauch zu geben.Für die Lagerung von Brennholz ist eine große Bodenablage vorgesehen.Das integrierte Thermometer überwacht die Gar-Temperatur und somit weiß der Grillchef immer, wann die Lüftungsklappe mit Zugluftregler am Brennraum zu öffnen oder zu schließen sind. Über eine seperate Klappe erhält man Zugang zur Brennkammer um gelagertes Holz oder Holzkohle nachlegen zu können. Ein herausnehmbarer Aschekasten entsorgt die Kohlereste, weil das die sauberste Lösung ist. Der Pizzaiolo wird als Bausatz geliefert und nach leichtem Aufbau mit Hilfe der Bedienungsanleitung sofort einsatzbereit. Der vielseitig einsetzbare “Pizzaiolo” ist hier erhältlich.

Direkt zum Sparangebot auf Amazon

Platz 5 – Klarstein Pizzaiolo Perfetto 

Pizzaofen Klarstein Pizzaiolo PerfettoDer Outdoor-Pizzaofen „Pizzaiolo Perfetto“ von Klarstein ist ein echtes Multitalent. Ob leckere Steinofenpizza, knuspriges Holzofenbrot oder andere Spezialitäten wie Spare Ribs oder Burger gelingen im Pizzaiolo spitzenmäßig. Der 30,5 x 30,5 cm großen Schamott-Pizzastein regelt die Wärmeverteilung optimal. Das Ergebnis ist eine knusprige, leckere Steinofenpizza wie beim Italiener. Für Fleischgerichte kommt der 2-teilige verchromte Edelstahl-Grillrost 50 x 35 cm zum Einsatz. Sein sehr stabiler Korpus aus 1,2 mm dickem Stahl speichert die Wärme und ist für Outdoor-Erlebnisse im Garten wie geschaffen. Die Außenfläche besteht aus einer hitzeresistenten, schwarzen Pulverbeschichtung. Mit seinen Rädern ist er leicht zu versetzen, weil es bequem gehen soll. Dadurch verleiht er dem Garten  aber ein ständig neues Erscheinungsbild. Für die Lagerung von Holz ist eine große Bodenablage 51 x 38 cm vorgesehen, weil Brennmaterial entsprechenden Platz benötigt.

Das integrierte Thermometer überwacht die Gar-Temperatur, weil man sonst keine Kontrollmöglichkeit hätte. Somit weiß der Grillchef immer, wann die Lüftungsschieber zu öffnen oder zu schließen sind. Über eine separate Klappe erhält man Zugang zur Brennkammer um gelagertes Holz oder Holzkohle nachlegen zu können. Die Entsorgung der Kohlereste erfolgt über einen herausnehmbaren Aschekasten, weil das die sauberste Lösung ist. Der Pizzaiolo wird als Bausatz geliefert und ist nach leichtem Aufbau mit Hilfe der Bedienungsanleitung sofort einsatzbereit. Wer für seinen Garten ein multifunktionales Schmuckstück sucht, findet es hier.

Direkt zum Sparangebot auf Amazon

Pizzaofen bauen als Bausatz oder zum selber bauen ?

Es ist nicht besonders schwierig, den eigenen Pizzaofen zusammen zu bauen. Es gibt verschiedene Größen und Formen für eine Selbstmontage. Durch eine einfache und zuverlässige Bauanleitung wird der Zusammenbau einfach und der selbst gebaute Pizzaofen wird zum Vorzeigeobjekt. Niemand ist an gewisse Farben und Formen gebunden und ein passendes Modell findet sich immer. Mit den eigenen Händen wird der Ofen zusammen gebaut. Dadurch sind die Ausgaben für den Pizzaofen geringer und wenn der Pizzaofen fertig zusammen gebaut ist, erfüllt es mit Stolz. Dies sind auch genau die Gründe, warum ein Pizzaofenbausatz in Deutschland sehr beliebt ist. Bevor man aber den Bausatz kauft, ist es wichtig, sich Gedanken über die Anforderungen des Pizzaofens zu machen und wo er zum Einsatz kommen soll. Wenn die richtige Größe ausgewählt ist, sollten auch Witterungseinflüsse in der Nähe zum Essplatz bedacht werden. Auch eine mögliche Rauchentwicklung bezüglich der Nachbarschaft ist zu berücksichtigen.

Den Pizzaofen bauen war noch nie so einfach!

Es gibt heute viele verschiedene Hersteller, welche die Bausätze zur Verfügung stellen. Die Bauart ist generell abhängig von dem jeweiligen Modell und dem Material. Sicherheitshinweise und Details werden in der Anleitung gefunden. Für jedes Modell ist wichtig, dass es ein entsprechendes Fundament gibt. Als Art Podest oder Tisch eignet sich ein Unterbau, damit der Pizzaofen darauf gestellt werden kann. Die Einzelteile des Pizzaofens werden dann montiert und aufgestellt. Durch den Pizzaofen werden Gäste dann mit den selbst gemachten Köstlichkeiten überrascht und Zuhause wird der Geschmack echter italienischer Pizza erlebt. Der Ofen wird aber nicht nur für Pizza genutzt. Auch Flammkuchen oder Brot gelingen sehr gut.

Der Einsatzbereich des Bausatzes

Ist aus dem Pizzaofen Bausatz der einsatzbereite Pizzaofen entstanden, sollte er erstmalig in Betrieb genommen werden. Neben der Zubereitung von Pizza können je nach Modell noch andere Einsatzbereiche genutzt werden.  Einige Pizzaöfen eignen sich auch für andere Speisen und auch Brot kann damit gebacken werden. Mit einer Steinplatte werden die Böden besonders knusprig. Im Vergleich zu einem normalen Backofen gibt es durch die Steinbauweise eine bessere Hitzeverteilung und damit wird bei der Pizza auch die Oberfläche deutlich appetitlicher. Auch das Überbacken im Pizzaofen gelingt hervorragend. Selbst Nudelspeisen und Aufläufe funktionieren. Verschiedene Modelle richten sich an unterschiedliche Anwendergruppen.

Es gibt Bausätze für den Gartenbereich aber auch Profigeräte zum selber bauen. Eine konstante Temperaturverteilung sorgt immer für hervorragende Ergebnisse. Gut strukturierte und vollständige Anleitungen sind sehr wichtig und lassen die fertige Konstruktion gut funktionieren. Die Gemeinsamkeit ist, dass sich alle Bausätze sehr nahe an der ursprüngliche Ofenform orientieren. Es handelt sich dabei um sehr alte Modelle, wie früher in Rom. Mit neuen, speziellen Beschichtungen kann sich jetzt jedoch die Hitze im Ofen gleichmäßiger verteilen.

Die Vorteile beim Pizzaofen bauen

Eine große Anzahl an Herstellern und Modellen ist für die richtige Kaufentscheidung sehr vorteilhaft. Es ergeben sich dadurch sehr gute Vergleichsmöglichkeiten, welche die Entscheidung für den Pizzaofen erheblich erleichtern. Im Gegensatz zu den bereits fertig zusammen gebauten Modellen kosten Bausätze meist deutlich weniger. Viele der Modelle sind Dank einer guten, beigefügten Aufbauanleitung einfach und leicht zusammen zu bauen. Fremde Hilfe ist nicht notwendig. Nach dem Zusammenbau des Bausatzes sind alle Einzelteile verbaut und das Endergebnis ist ein Schmuckstück.

Pizzaofen bauen – Fazit:

Wer seinen Pizzaofen selber zusammen baut, spart damit viel Geld. Die Einzelteile selber zusammenbauen macht Spaß und das Ergebnis erfüllt mit Stolz. Alles ist bereits vorhanden, damit der einfache Aufbau funktioniert. Durch die leicht verständlichen Bauanleitungen funktioniert der Aufbau sehr einfach. Es ist eine große Freude, eine Pizza auf dem selbst zusammengebauten Pizzaofen zu machen.

Das war unser Top 5 Pizzaöfen bauen. Falls Sie Ihren Favoriten noch nicht gefunden haben, schauen Sie doch einfach bei Amazon vorbei.

Hier geht es wieder zurück zum Anfang der Seite 

Hier geht’s wieder zurück zum Hauptartikel Pizzaofen.